zurück                                                                                                            nächste Seite

Freundinnen für immer

2003

2 x 90 min.

Erstausstrahlung: 16. und 17.03.2003 im ZDF

 

Produktion: Müller & Seelig Filmproduktion im Auftrag des ZDF

Produzentin: Jutta Müller

Drehbuch: Annemarie Schoenle

Redaktion: Wolfgang Witt

Regie: Konrad Sabrautzky

Darsteller: Jennifer Nitsch, Susanna Simon, Tim Bergmann, Horst Janson, Nadja Bobyleva u.v.a.

Kamera: Jörg Seidl

Musik: Jochen Schmidt-Hambrock

 

Inhalt

 

Martina, die Verlässliche, Vernünftige, allein erziehende Mutter einer 16-jährigen Tochter, die sich um alles und jeden kümmert, die stets alles im Griff hat und eine Säule an Stärke ist, und Eva, die Sprunghafte, Labile, die kreativ und lustig ist, jeden Monat ihr Outfit und ihre Meinung ändert und – wie könnte es anders sein – auf einen Traummann wartet, sind ein unzertrennliches Freundespaar. Wenn Eva einmal mehr im Chaos versinkt, lässt Martina auch eines der seltenen Treffen mit ihrem verheirateten Geliebten platzen, um der Freundin zu Hilfe zu eilen, wenn Martinas Tochter Astrid nachts nicht nach Hause kommt, ist Eva ohne ein weiteres Wort zur Stelle – auch wenn zwischen den beiden Frauen eigentlich gerade Eiszeit herrscht. Doch dann verliebt sich Martina in Evas Nachbarn Stefan und er sich in sie. Und plötzlich wird aus dem Kinderversprechen der beiden, dass die eine nur einen Mann heiraten darf, den die andere auch mag, eine sehr bittere Wahrheit.

zurück                                                                                                            nächste Seite