Alte Freunde küßt man nicht

(ursprünglich: Ringelblume sucht Löwenzahn)

Roman

Knaur, 1988

 

Kathie Fröhlichs 35. Geburtstag steht kurz bevor. Diese Tatsache erfüllt ihren charmanten Bruder Tobias mit großer Sorge. Das alte Mädchen, denkt er gerührt, immer noch kein Mann in Sicht. Ob sich da noch etwas machen lässt? Doch Tobias belässt es nicht beim Grübeln und schenkt der Schwester zum nicht gerade herbeigesehnten Fest dreißig Briefe auf eine von ihm spendierte Heiratsannonce: »Ringelblume sucht Löwenzahn«. Und damit beginnen die turbulenten Abenteuer im Hause Fröhlich...

 

Lesermeinung

 

Annemarie Schoenle schreibt wunderbar, zum Genießen. Dieser leichte, an schönen Wortkreationen reiche Roman schildert die Entwicklung der Liebesbeziehung zwischen Ringelblume und Löwenzahn, Pseudonyme für Annoncenaufgeber. Dazu wird das leicht chaotische Singledasein von Kathie Ringelblümchen mit ihren stimmig gezeichneten WG-Bewohnern geschildert. Ein leichtes Sommerbuch, obwohl es auch mal kalt ist und regnet, aber als Ferienlektüre bestens zu empfehlen!